Was ist meine Immobilien wert?
 
Was ist meine Immobilien wert?
Während Neubauobjekte auf Grund von Herstellungskosten genau kalkuliert werden können, spielen auf dem Gebrauchtimmobilienmarkt viele Einflussfaktoren eine Rolle, wie...
 
Lage
Die Lage einer Immobilie beeinflusst den Verkaufspreis am stärksten

Lage - positiv Lage - negativ
  • Stadtnähe
  • attraktive Infrastruktur
  • kulturelles Angebot
  • gute Verkehrsanbindung
  • abgelegener Standort
  • wenig Infrastruktur
  • schwache Verkehrsanbindung
  • Immissionen (Verkehr, Gewerbe)
 
Objekt
Das Objekt wird beeinflusst durch Faktoren wie Grösse (Kubatur), Raumangebot (Wohnfläche), Nutzungsmöglichkeiten, Baujahr und Erhaltungszustand

Objekt - positiv Objekt - negativ
  • grosszügige, flexible Grundrisse
  • variable Nutzungsmöglichkeiten
  • marktkonformer Ausbau
  • kleinräumige Grundrisse
  • eingeschränkte Nutzung
  • Dienstbarkeiten oder Grundlasten
 
Baujahr und Zustand des Objektes
Baujahr und Erhaltungszustand sind Faktoren, welche eine Immobilie in der Bewertung mit beeinflussen. Da der Erhaltungszustand mittels Erneuerungen veränderbar ist, ist die Beeinflussung des Immobilienwerts hier jedoch deutlich geringer als in Bezug auf die Lage. Ein regelmäßiger Unterhalt und Renovationen tragen dazu bei, den Wert einer Immobilie langfristig zu erhalten. Dabei sind nicht nur optische Verbesserungen (Neuanstrich der Wände oder Fassade) maßgeblich, sondern längerfristig auch umfassende Renovationen, um die Werthaltigkeit einer Immobilie zu sichern.

Zustand - positiv Zustand - negativ
  • gute Bausubstanz
  • kürzliche Renovationen
  • Energiesparendes Baukonzept
  • angeschlagene Bausubstanz
  • aufgestauter Renovationsbedarf
  • Energieineffizientes Objekt
 
Angebot und Nachfrage
Wie grundsätzlich auf jedem Markt beeinflusst Angebot und Nachfrage auch den Wert einer Immobilie. Alle oben genannten Aspekte werden insgesamt die Nachfrage nach einer spezifischen Immobilie positiv oder negativ beeinflussen.

Angebot/Nachfrage - positiv Angebot/Nachfrage - negativ
  • wenig Immobilienangebote in der Region
    (Nachfrageüberhang)
  • generell geringe Bautätigkeit
  • konstantes, tiefes Zinsniveau
  • grosses Immobilienangebot in einer Region
    (Angebotsüberhang)
  • hohe Leerstandsquote
  • volatile oder hohe Zinsen
 
Sie erhalten von mir eine professionelle Marktanalyse bzgl. der Verkaufsmöglichkeiten Ihrer Immobilie und die Erstellung einer Bewertung, als Bemessungsgrundlage für einen marktgerechten und durchsetzbare Preisgestaltung.